Stadtkapelle Bad Dürkheim e.V.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr wird die Stadtkapelle Bad Dürkheim auch bei der diesjährigen Sonntagsmatinee zur Eröffnung des LIMBURG SOMMERS in der ersten Programmhälfte Melodien aus der Welt der Klassik bieten. Aufgelegt werden in eindrucksvoller optischer und akustischer Kulisse Kompositionen u.a. von Verdi und Ravel. Mit Auszügen aus Verdis „Nabucco" möchten die Musiker auf das Opern-Highlight des diesjährigen LIMBURG SOMMERS hinweisen. Nino Rotas „Romeo & Juliet“ stimmt auf die „Romeo und Julia“-Aufführung des TadW Bad Dürkheim ein.

Im zweiten Programmteil werden die Stadtkapellen-Musiker mit sommerlichem Elan und Spielfreude das ganze Spektrum der Unterhaltungsmusik aufzeigen und mit rockigeren Klängen auch die Brücke zu einer weiteren Veranstaltung schlagen: „Shine a Light", des Stones-Films im Innenhof des Hauses Catoir.

Eintritt: 5,00 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei)
Vorverkauf: Tourist Information Bad Dürkheim, Tel. 06322 9566 250.

Rund 150 begeisterte Jazz- und Weinfreunde erlebten im vollbesetzten Probenlokal der Stadtkapelle zum bereits fünften Mal einen überaus „lebendigen Musikkeller“ – nach „Kabarett & Jazz“ bildeten diesmal Big Band-Swing und Wein eine überaus gelungene Mischung!
Gleich mehrere „Stars des Abends“ konnte Vorsitzender Jochen Rinck zu Anfang begrüßen: die BIG BAND 70 unter der Leitung von Rudi Mader mit ihrem „Specialguest“ NICOLE METZGER und den Vorstand der Vier Jahreszeiten und Wurstmarktsküfermeister KURT FREUND.
Die beiden musikalischen Blöcke der BIG BAND 70 - von vier tollen Musikern aus den Reihen der Stadtkapelle mitgetragen – waren eingerahmt von der Vorstellung von Jungweinen des Jahrgangs 2007, was durchweg auf positive Resonanz beim sachkundigen Publikum stieß.
In traditioneller Big Band-Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, Piano, Bass und Schlagzeug) stellten die Mannen um Rudi Mader erneut ihre unverwechselbare Spielweise unter Beweis. Bei Titeln wie „Groovin’ Hard“, „But Beautiful“, „Three And One“ oder „Skylark“ glänzten insbesondere Rudolf Riedle und Fred Setzkorn mit temperamentvoll virtuosen und einfühlsamen Saxophon-Soli.
Als wahrer Glücksgriff der Band zeigte sich dann die Wahl ihrer Sängerin: Nicole Metzger zeigte dem Titel „All Of Me“ entsprechend musikalisch alles von sich und zog gleich von Beginn an ein begeistertes Publikum mit Standards wie „Take The A Train“, „The Summer Knows“ und „Night And Day“ in ihren Bann.
Insgesamt wieder eine gelungene Veranstaltung, die mit einem engagierten Helferteam aus den Reihen der Stadtkapelle reibungslos „über die Bühne“ ging.

Die Bilder hierzu finden Sie in der Galerie..

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Bad Dürkheim e.V. fand am Freitag, 28. März 2008, 20.00 Uhr im Musikkeller statt. Neben einer Rückschau auf ein ereignisreiches Jahr 2007 wurde eingehend der im laufenden Jahr anstehende musikalische Umbau von Stadtkapelle und Jugendformationen dargestellt.

Nähere Informationen dazu einschließlich der umfänglichen Tätigkeitsberichte des Ersten und des Zweiten Vorsitzenden übersenden wir Interessierten gerne auf Anfrage (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

.

Stadtkapelle lädt zu „Jazz & Weißweinen“ mit der BIG BAND 70 am Freitag, 07. März 2008, 20.00 Uhr in den Musikkeller unter der Pestalozzi-Schule Bad Dürkheim:

Freuen Sie sich auf eine weitere Jazz-Veranstaltung im „Lebendigen Musikkeller“ der Stadtkapelle, in diesem Jahr bereichert durch eine Präsentation spritzig fruchtiger Weißweine des Neuen Jahrgangs 2007 – die Mischung stimmt!

Eine feste Größe in der Jazz-Szene des Rhein-Neckar-Raums ist als eine der besten und traditionsreichsten Jazz Big Bands die BIG BAND 70. Die 1970 gegründete Big Band (daher der Name) gilt als wahre Talentschmiede und hat bei zahlreichen Auftritten ihre unverwechselbare Spielweise unter Beweis gestellt. In traditioneller Big Band-Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, Piano, Kontrabass, Schlagzeug und Sängerin) bietet die Band im Repertoire verschiedene Stilrichtungen moderner Big Band-Musik. Neben Klassikern wie Count Basie, Duke Ellington und Sam Nestico werden auch Arrangements von Peter Herboltzheimer und Bob Mintzer geboten.
Geleitet wird die Band von dem Mann, der sie mitbegründet hat: Rudi Mader, einem hervorragenden Trompeter und Gitarristen. Der Saxophonsatz wird mitgetragen von drei Stadtkapellenmusikern: Rudolf Riedle, Fred Setzkorn und Andreas Pleyer. Hinzukommt - hier an der Posaune - Stadtkapellenschlagzeuger Stefan Riedle.
Für das Konzert konnte als Solistin die bekannte Jazz-Sängerin NICOLE METZGER gewonnen werden. Ihr Motto: „Nichts ist intensiv genug, es sei denn, es ist Jazz!“

An diesem Abend gibt es JAZZ & SWING nicht nur „auf die Ohren“, sondern auch noch ins Glas: Zwischen den einzelnen Musikblöcken wird die hoch prämierte VIER JAHRESZEITEN WINZER eG mit einem Spektrum fruchtig frischer Weißweine den Neuen Jahrgang 2007 präsentieren. Neben „Swing“ – einem Rivaner – werden Sie das pfalztypische Spektrum der Weißweine wie Riesling, Grauer Burgunder und Weißer Burgunder und Exoten wie den Sauvignon Blanc unter fachkundiger Anleitung erleben. Genießen Sie also nicht nur musikalisch, sondern auch im Glas ein Feuerwerk des Geschmacks!


Eintrittskarten zu 12,00 EUR gibt es im Vorverkauf in Bad Dürkheim bei Musik Haass, Tel.: 06322/2780 bzw. bei Jochen Rinck, Tel.: 06322/63954.

.