JuSt Music - Jugend Stadtkapelle startet am 13.09.2021

Am Montag, 13.09.2021, startet das Jugendorchester „JuST music – Jugend Stadtkapelle Bad Dürkheim e.V.“ zum lang ersehnten Neuanfang. Um 18.30 Uhr treffen sich alle Interessierten im Großen Saal des Haus Cartoir gegenüber der Pestalozzischule.
Bereits im vergangenen Jahr stand die Neugründung der Jugendkapelle der Stadtkapelle Bad Dürkheim in den Startlöchern. Da die meisten ehemaligen Jugendmusiker zwischenzeitlich ins große Orchester gewechselt haben, luden die Jugendverantwortliche Lena Kalbfuß, der musikalische Leiter des Jugendorchsters Stefan Riedle und die Leiterin der zukünftigen Kapelle Anja Schmachtenberg im vergangenen März interessierte Kinder, Jugendliche und deren Eltern zu einem Infotag in den Musikkeller in der Pestalozzischule ein, um das Projekt Jugendkapelle wieder anzuschieben. Das Interesse war groß, 20 Nachwuchsmusiker kamen in den Probenraum und waren begeistert. Geplant war der Probenstart nach den Osterferien. Dann kam Corona und machte zunächst einmal alle Pläne zunichte.
Aber aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben und so hat die Stadtkapelle das Projekt nie aus den Augen verloren. Denn, die Jugendkapelle hat in der Stadtkapelle eine lange Tradition und ist unverzichtbar zur Förderung das Musikernachwuchses und damit auch ein Garant für die musikalische Zukunft der Stadtkapelle.

Nun ist es also soweit und die Jugendkapelle soll endlich mit Leben erfüllt werden. Das Konzept hierzu ist abwechslungsreich und vielfältig. Neben den wöchentlich stattfindenden Gesamtproben sind je nach Bedarf Satzproben vorgesehen. Aber nicht nur das gemeinsame Proben soll die neue Jugendkapelle ausmachen. Vielmehr stehen auch Probenfreizeiten, erlebnisreiche Konzertreisen und natürlich auch Auftritte für die Kinder und Jugendlichen auf dem Plan.
Warum ist uns der Nachwuchs so wichtig: Das Musizieren in einem Orchester schult Rhythmik, Intonation und macht den musikalischen Erfolg zum Gemeinschaftserlebnis. Rücksichtnahme und gegenseitige Unterstützung sind wichtige Faktoren, die Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Verantwortungsbewusstsein fördern. Aus Musikern werden Freunde, aus Individuen wird eine Gemeinschaft.

Wer kann in der Jugendkapelle mitmachen? Jeder! Die Jungendkapelle steht jedem Kind ab einem Alter von 8 Jahren offen. Natürlich freuen wir uns über junge Nachwuchsmusiker, die ihr Instrument schon einigermaßen beherrschen und vielleicht auch schon erste Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen Musikern haben. Aber grundsätzlich stehen der Spaß und die Freude an der Musik im Vordergrund. Welche Instrumente suchen wir für die Jugendkapelle? Dem Grunde nach alle Orchesterinstrumente wie Querflöte, Klarinette/Oboe, Saxophon, Trompete/Flügelhorn, Posaune, Horn, E-Bass/Tuba und natürlich nicht zu vergessen Schlagzeug/Percussion.

Sollte Ihr Kind noch kein eigenes Instrument besitzen, stehen unsere erfahrenen Musiker mit Rat und Tat zur Seite. Verschiedene Musikgeschäfte bieten mittlerweile preiswerte Mietmöglichkeiten an, was besonders dann interessant ist, wenn das Kind vorher keine Erfahrungen mit einem bestimmten Instrument sammeln konnte und Eltern daher nicht gleich ein teures Instrument kaufen möchten oder können.

Wohin die Reise musikalisch gehen wird, bleibt zunächst spannend. Hier werden wir zunächst einmal abwarten müssen, wie unterschiedlich die einzelnen Fähigkeiten sind, meinte Anja Schmachtenberg. Nur so viel verriet sie vorweg – Songs wie „Let it go“ aus dem Kinohit Frozen stehen auf ihrer Wunschliste.

Für Fragen stehen die Leiterin der Jugendkapelle Anja Schmachtenberg (anja@sk-duew.de) und die Jugendverantwortliche Lena Kalbfuß (lena@sk-duew.de) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf das erste Treffen am 13.09.2021 und dann ab dem 20.09.2021 immer montags von 18:30 - 19:30 Uhr zu den gemeinsamen Proben. Wir bitten alle Interessenten um eine kurze Voranmeldung und auch um Mitteilung, ob ein eigenes Instrument vorhanden ist oder nicht.