Konzertreise zur Allgäuer Festwoche Kempten vom 17. –19. August 2018

kempten2018 300Am vergangenen Wochenende fand die Konzertreise unserer Stadtkapelle Bad Dürkheim statt. Nachdem wir uns Freitagmorgen um 6 Uhr auf dem Dürkheimer Wurstmarktsplatz getroffen haben, ging es mit dem Reisebus der Firma Richter Richtung Kempten zur Allgäuer Festwoche. Auf dem Weg dorthin wartete noch eine 30 minütige Führung auf dem Schloss Neuschwanstein auf uns. Nach einem kleinen Aufstieg konnten wir bei herrlichem Wetter die Aussicht über den Alpsee genießen und die wenigen, fertig gestellten Räumlichkeiten von König Ludwig II. begutachten. Aufgrund der großen Menschenmenge auf dem Schloss, war ein Gang auf die Marienbrücke leider nicht mehr für alle Musiker möglich. Im Anschluss ging es weiter mit dem Reisebus Richtung Kempten. Nachdem sich in unserem Hotel, die meisten in Tracht geworfen hatten, ging es in die Stadt zur Allgäuer Festwoche auf der das Festzelt mit reservierten Plätzen im Bereich „Hoigarte“ auf uns wartete. Bei Bier, zünftigem Essen und der Musik des „Musikverein Reicholzried“ verbrachten kempten2018 300 2wir einen tollen ersten Abend auf der Festwoche.

Nach einer, dann doch etwas kürzeren Nacht, ging es nach dem Frühstück und nach einer Probe, für uns zu unserem Auftritt auf dem Hildegardplatz. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen konnten wir den Kemptner Marktbesuchern einen Auszug aus unserem aktuellen Spielprogramm darbieten.

Da das Wetter an diesem Tag dann doch mitspielte und sich nicht, wie befürchtet, Regenwolken aufgetan haben, ging es wie geplant im Anschluss unseres Auftrittes zu einer kurzen Verköstigung in die Allgäuer Brennerei. Bevor es dann für einen weiteren Abend in das Festzelt ging, fuhren wir noch zum Baden & Chillen an den Öschlesee.

Nach einer Abkühlung, zogen sich einige Musiker wieder ihre Trachten im Hotel an und es ging erneut auf die Allgäuer Festwoche. Im Festzelt spielte die „Musikkapelle Hawangen“.

kempten2018 300 3Am Tag darauf war leider schon Aufbruchstimmung und unser Reisebus brachte uns nach dem Frühstück Richtung Heimat. Auf dem Weg dorthin wartete noch ein kurzes Paradekonzert im schönen Ulm und ein Mittagessen in dem Biergarten „Zur Lochmühle“ an der Blau auf uns. Nach der Stärkung ging es dann wieder zurück in die schöne Pfalz.

Wir Musiker hatten erneut ein tolles Wochenende in unserer Partnerstadt Kempten und freuen uns bald mal wieder die Allgäuer Festwoche und unsere Musikerfreunde der Stadtkapelle Kempten zu besuchen.