Lebendiger Musikkeller "Jazz & Weißweine" am 07. März 2008

Stadtkapelle lädt zu „Jazz & Weißweinen“ mit der BIG BAND 70 am Freitag, 07. März 2008, 20.00 Uhr in den Musikkeller unter der Pestalozzi-Schule Bad Dürkheim:

Freuen Sie sich auf eine weitere Jazz-Veranstaltung im „Lebendigen Musikkeller“ der Stadtkapelle, in diesem Jahr bereichert durch eine Präsentation spritzig fruchtiger Weißweine des Neuen Jahrgangs 2007 – die Mischung stimmt!

Eine feste Größe in der Jazz-Szene des Rhein-Neckar-Raums ist als eine der besten und traditionsreichsten Jazz Big Bands die BIG BAND 70. Die 1970 gegründete Big Band (daher der Name) gilt als wahre Talentschmiede und hat bei zahlreichen Auftritten ihre unverwechselbare Spielweise unter Beweis gestellt. In traditioneller Big Band-Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, Piano, Kontrabass, Schlagzeug und Sängerin) bietet die Band im Repertoire verschiedene Stilrichtungen moderner Big Band-Musik. Neben Klassikern wie Count Basie, Duke Ellington und Sam Nestico werden auch Arrangements von Peter Herboltzheimer und Bob Mintzer geboten.
Geleitet wird die Band von dem Mann, der sie mitbegründet hat: Rudi Mader, einem hervorragenden Trompeter und Gitarristen. Der Saxophonsatz wird mitgetragen von drei Stadtkapellenmusikern: Rudolf Riedle, Fred Setzkorn und Andreas Pleyer. Hinzukommt - hier an der Posaune - Stadtkapellenschlagzeuger Stefan Riedle.
Für das Konzert konnte als Solistin die bekannte Jazz-Sängerin NICOLE METZGER gewonnen werden. Ihr Motto: „Nichts ist intensiv genug, es sei denn, es ist Jazz!“

An diesem Abend gibt es JAZZ & SWING nicht nur „auf die Ohren“, sondern auch noch ins Glas: Zwischen den einzelnen Musikblöcken wird die hoch prämierte VIER JAHRESZEITEN WINZER eG mit einem Spektrum fruchtig frischer Weißweine den Neuen Jahrgang 2007 präsentieren. Neben „Swing“ – einem Rivaner – werden Sie das pfalztypische Spektrum der Weißweine wie Riesling, Grauer Burgunder und Weißer Burgunder und Exoten wie den Sauvignon Blanc unter fachkundiger Anleitung erleben. Genießen Sie also nicht nur musikalisch, sondern auch im Glas ein Feuerwerk des Geschmacks!


Eintrittskarten zu 12,00 EUR gibt es im Vorverkauf in Bad Dürkheim bei Musik Haass, Tel.: 06322/2780 bzw. bei Jochen Rinck, Tel.: 06322/63954.

.